top of page
  • Tayfun

Musikwünsche

Vorweg: ich gehöre zu der Sorte DJ, die nichts gegen Musikwünsche haben. Im Gegenteil, manchmal sind sie eine tolle Inspiration! Allerdings Gibt es ein paar Sachen die man beachten sollte.


Eure Musikwünsche (als Veranstalter) ….

Ihr könnt gerne eine Liste vorbereiten mit Musik die euch gefällt. Das kann eine Liste auf 5, oder 50 Liedern sein. Ihr könnt die auf einem Zettel stehen haben, oder auch einen Spotify Link zu eurer Playlist senden. Vielleicht habt ihr mich auch bei einer anderen Veranstaltung erlebt - dann könnt ihr auch gerne sagen "so wie bei X und Y".


Eure Wünsche sehe ich als eine Art Inspiration für mich. So habe ich die Möglichkeit innerhalb meiner Genres den Fokus zu verschieben. Vielleicht ist auch das ein- oder andere Lied dabei, dass ich noch gar nicht kannte, oder was vielleicht nicht unbedingt tanzbar ist - ihr es aber dafür mit ganz besonderen Momenten verbindet (diese Lieder könnt ihr gerne noch mal besonders markieren).


Manche machen auch eine No-Go-Liste, oder ein No-Go-Genre. Das muss nicht unbedingt sein, kann aber auch für Klarheit sorgen.

Kleines, witziges Erlebnis von einer Hochzeit


Musikwünsche von euren Gästen

Auch Musikwünsche von euren Gästen sind gerne willkommen... Aber: Bitte Bitte Bitte schickt euren Gästen nicht vorweg diese Kärtchen wo sie eintragen können „was wollt ihr gerne hören?“, oder „was soll der DJ für euch spielen?“, oder "zu welchem Lied würdet ihr auf die Tanzfläche gehen?".


Warum?

Nehmt als Beispiel eurer Dessert. Würdet ihr hier eure 100 Gäste fragen was für ein Dessert sie möchten und welche Zutaten da rein sollen? Der eine will braunen Zucker, der andere mag keine Milchprodukte, der andere will lieber eine Käseplatte, der andere auf keinen Fall Marzipan oder Kirschen, der eine will es flying serviert, der andere mit einem Espresso.


Gut, der Vergleich hinkt etwas, weil es natürlich auch Lebensmittelunverträglichkeiten gibt (Blacklist). Aber im Grunde bucht ihr euren DJ damit er euch den musikalischen Teil "serviert" und ihr gebt ihm mit euren Wünschen vorweg eine ungefähre Richtung vor und natürlich versucht er es euch recht zu machen. Wenn sich nun aber 100 weitere Personen hinsetzen und je 3 Musikwünsche aufschreiben kommt nunmal der Spruch zum tragen: "man wird es sowieso nie allen recht machen können".

Stellt euch nur mal vor...

Das soll jetzt aber nicht vermitteln, dass Musikwünsche doch nicht in Ordnung sind. Wünsche sind willkommen - aber gerne persönlich. So kann der DJ dem Wünschenden ein direktes Feedback geben.

  • ... super Idee, spiele ich dir gleich!

  • ... passt gerade noch nicht rein, gib mir noch einen kleinen Moment, dann spiele ich es dir.

  • ... leider kann ich dir den Wunsch nicht erfüllen, da der Veranstalter das auf seiner No-Go-Liste hat.

  • ... tut mir leid, aber das passt leider gar nicht.

Ich kann euch auch nicht empfehlen auf eurer Feier Zettelchen auszulegen zum Ausfüllen von Musikwünschen. Die Auswirkungen sind ähnlich wie anfangs beschrieben. Hier kommt aber noch ein weiterer Nachteil hinzu: Anstatt zu Feiern und den Abend zu genießen sind eure Gäste dabei ihre Spotifylisten durchzugehen und Musikwünsche auf einen Zettel zu schreiben. Diese schmeißen die Gäste dann meistens kommentarlos dem DJ auf den Tisch und stehen neben der Tanzfläche bis ihr Lied endlich kommt.

Und wenn das Lied nicht sofort kommt, geht die Diskussion los. Es gibt online Unmengen an Beispielen die man sich als DJ anhören muss - da ist eigentlich schon alles zu dem Thema gesagt.


 

Macht euch und eurem DJ das Leben nicht unnötig schwer. Als DJ hat man nun mal die Verantwortung für die gesamte Tanzfläche. Wir sind der Kurator der in dem Raum und für diesen Abend eine Geschichte erzählt. Mit Kapiteln, Höhen und Tiefen, einem Anfang, einem Hauptteil und einem Ende...


Mein Tipp:

Stellt euren DJ vor. Vielleicht am Ende eurer Eröffnungsrede.

„an der Bar steht Thomas, er hat heute einen besonders leckeren Gin-Cocktail für uns kreiert... Den müsst ihr später probiert haben! Das ist Frederic unser Fotograf. Schnappt ihn euch wenn ihr später vor dem Sonnenuntergang noch ein paar unvergessliche Bilder machen wollt. Und das ist Tayfun, er wird sich später um das musikalische Wohl kümmern. Geht gerne hin wenn ihr Musikwünsche habt und sprecht mit ihm.“


Ganz generell empfehle ich euch ein Mindset zu setzen… heiratet ihr für eure Gäste, oder wollt ihr euren Gästen ermöglichen an EUREM besonderen Tag dabei zu sein? Wenn der zweite Teil der Fall ist, dann solltet ihr in erster Linie an euch denken.

Natürlich will man es jedem Recht machen… aber nur weil Tante Inga ohne Andrea Berg nicht in Stimmung kommt müsst ihr es euch doch nicht auch antun.

Und ganz wichtig: TRUST YOUR DJ

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Beach House Sylt

bottom of page